Strom Laptop

SWiBi bietet massgeschneiderte Lösungen für Energieversorgungsunternehmen.

Massgeschneiderte Lösungen für Energieversorgungsunternehmen

Stromnetz Energieversorgungsunternehmen und Gemeinden sind auf innovative Partner angewiesen, um ihre Endkunden individuell zu betreuen. Die SWiBi AG übernimmt alle administrativen Aufgaben vom Zähler (Strom, Wasser, Wärme oder Gas) bis hin zur modernen Kundenbetreuung und setzt dabei auf massgeschneiderte Lösungen.

Gerold Brütsch-Prévôt

Gerold Brütsch-Prévôt

SWiBi AG: Kreativität und Enthusiasmus

Die Energiebranche liegt den über 50 Mitarbeitenden der SWiBi AG am Herzen. Sie verfügen zusammen über 500 Jahre Erfahrung in der Energiebranche. Im Mittelpunkt steht der Kunde, der massgeschneiderte Lösungen erwartet. Strukturen und Abläufe werden laufend den Bedürfnissen der Energieversorgungsunternehmen und den Gemeinden angepasst und fliessen laufend in die entsprechenden Angebote und zukunftsträchtige Geschäftsmodelle für den Energiemarkt ein.

«Meter to Cash» – oder kurz M2C – ist die moderne Bezeichnung für massgeschneiderte Lösungen in der Datenlogistik, Netz- und Energiewirtschaft. SWiBi vereint unter diesem Begriff eine durchgängige Systemplattform, auf der Branchenlösungen zu einem funktionierenden Dienstleistungspaket zusammengefasst und aufeinander abgestimmt werden. Dabei wird zwischen der Applikationsbereitstellung (Application Service Providing, ASP) und der kompletten Abwicklung von Prozessschritten (Full Service Providing, FSP) unterschieden. Die Mitarbeitenden sind mit den Systemen vertraut und arbeiten täglich damit – so ist es möglich, den Kunden nicht nur reine Software-Pakete abzuliefern, sondern erprobte und funktionierende Lösungen.

Zähler als Basis für die korrekte Erfassung

Der Zähler bildet die Basis für die korrekte Erfassung von Leistungs- und Energiewerten, welche für die Bilanzierung und Rechnungsstellung notwendig sind. Die Zählerinfrastruktur eines Netzbetreibers, die auch Laststeuergeräte und Modem beinhaltet, muss einwandfrei funktionieren und die gesetzlichen Vorgaben einhalten. Von hier aus werden die Daten ins Rechenzentrum übermittelt, wo sie aufbereitet, visualisiert, bilanziert und mit Marktpartnern ausgetauscht werden. Für den weiteren Gebrauch lassen sich die ausgelesenen Messdaten optimal in die SWiBi-Portallösungen «ePortal» und «Smart Metering Portal» integrieren.

SWiBi sieht es ebenfalls als Aufgabe, Kunden den Zugang zu aktuellen Themen wie E-Rechnungen oder Online-Kundenportale zu bieten.

Aus Kilowattstunden werden Schweizer Franken

Die vorgängig überprüften Messwerte werden nun verrechnet, wobei die gesamten administrativen Dienstleistungen in Anspruch genommen werden können – von der Rechnungserstellung, dem Druck und Verpackung bis zur Postaufgabe. Auf Wunsch inklusive Inkassowesen und Call-Center. Auch alle Mutationen für die Stammdatenpflege bei Mieterwechsel oder Objektänderungen werden auf der übergreifenden IT-Plattform realisiert. SWiBi sieht es ebenfalls als Aufgabe, Kunden den Zugang zu aktuellen Themen wie E-Rechnungen oder Online-Kundenportale zu bieten.

SWiBi Bild 2

ePortal – die moderne Kundenbetreuung sicherstellen

Im ePortal können die Endkunden direkt über das Internet ihre eigenen Verbrauchsdaten, Rechnungen und Stromprodukte einsehen. Damit stellt die SWiBi den Energieversorgungs-unternehmen eine moderne Plattform mit Zusatzservices für ihre Endkunden zur Verfügung. Der modulare Aufbau ermöglicht einen individuellen und massgeschneiderten Portalauftritt. Die Prozessautomation ermöglicht, dass die vom Endkunden vorgenommenen Änderungen direkt in die Systemwelt des Energieversorgungsunternehmens überführt werden, so zum Beispiel ins IS-E. Zeitaufwändige Übertragungen entfallen. Zudem haben die Kunden die Möglichkeit, die Priorisierung bei der Entwicklung einzelner Module zu steuern, damit für den Kunden wichtige Module schnell und zeitnah umgesetzt werden können.

Die ausgelesenen Lastgangdaten sowie weitere Informationen können über das Webportal bestimmten Kundengruppen wie zum Beispiel Produzenten von Solarstrom und Grosskunden angeboten werden.

Smart Metering Portal – Visualisierung in Echtzeit

Das «Smart Metering Portal» ist die ideale Lösung für Energieversorgungsunternehmen, bestimmten Kundengruppen wie Grossverbrauchern oder Solarstromproduzenten einen Mehrwert zu bieten. Die ausgelesenen Lastgangdaten sowie weitere Informationen, wie die Visualisierung des aktuellen Stromverbrauchs, können über das Webportal zum Beispiel Produzenten von Solarstrom und Grosskunden angeboten werden. Die zeitunabhängige Erreichbarkeit des Portals erhöht den Komfort für den Kunden und stärkt die Kundenbindung zwischen dem Energieanbieter und seinen Endkunden. Voraussetzung ist lediglich, dass der Energieverbrauch mit einem Leistungszähler oder Smart Meter fernausgelesen wird.